Kategorien
Reizdarm

Buscopan bei Reizdarm: Das Wie entscheidet

Buscopan bekämpft effektiv Magenkrämpfe. Stiftung Warentest weist aber darauf hin, dass nur eine Injektion des Wirkstoffes zum gewünschten Ergebnis führt. 

HerstellerSanofi-Aventis
Zusammensetzung (Wirkstoff)Butylscopolaminiumbromid
Anwendungsgebiet Magenkrämpfe
ErgebnisWirksam bei richtiger Darreichungsform
BegründungMuskulaturentspannung führt zu Rückgang von Krämpfen
HerstellerZusammensetzung (Wirkstoff)Anwendungsgebiet ErgebnisBegründung
Sanofi-AventisButylscopolaminiumbromidMagenkrämpfeWirksam bei richtiger DarreichungsformMuskulaturentspannung führt zu Rückgang von Krämpfen

1. Erfahrungsbericht 

  • Name: JĂĽrgen Moser
  • Alter: 55 Jahre
  • Medikament: Buscopan 

“Seit mehreren Jahren habe ich mit einem Reizdarmsyndrom zu kämpfen. Vor allem die wiederkehrenden Magenkrämpfe zwingen mich häufig in die Knie – kein Wunder also, dass ich schon die halbe Apotheke auf der Suche nach Linderung ausgetestet habe. Leider meist ohne Erfolg. Mit Buscopan habe ich viele Hoffnungen verbunden, die zunächst bitterlich enttäuscht wurden, als ich das Mittel in Tablettenform geschluckt habe. Diese haben es nämlich nicht ansatzweise vermocht, meine Schmerzen zu lindern. Erst als mir ein Arzt das Mittel mit der Nadel injiziert hat, habe ich die erlösende Wirkung von Buscopan kennengelernt. Dann, aber nur dann: sehr empfehlenswert!”

2. Erfahrungsbericht

  • Name: Dr. Hanna Steiger 
  • Alter 59 Jahre 
  • Medikament: Buscopan 

“Der Wirkstoff Butylscopolaminiumbromid ist sehr effizient, wenn er direkt in den Blutkreislauf gespritzt wird. Ansonsten lösen sich die Dragees im Magen auf und wirken nur lokal an dieser Stelle. Gespritzt, entfaltet Buscopan seine Wirkung meist schnell. Es entkrampft die Darmmuskulatur und kann auch entspannend auf Gallenwege und -blase wirken.”

3. Erfahrungsbericht 

  • Name: Siegfried Jäger 
  • Alter: 62 Jahre 
  • Medikament: Buscopan 

“Von Buscopan bin ich unterm Strich enttäuscht. Denn das Mittel muss vom Doktor gespritzt werden, um zu wirken. Die Tabletten sind nutzlos! Als akuter Helfer in der Not ist das Medikament also wenig geeignet, wenn ich davor erst zum Arzt muss und dort im Zweifel zwei Stunden im Wartezimmer sitze… Da gibt es bessere Alternativen!”

4. Erfahrungsbericht: 

  • Name: Elena Vilikova 
  • Alter: 24 Jahre 
  • Medikament: Buscopan

“Als Reizdarmpatientin gehören Bauchschmerzen und Magenkrämpfe leider zu meinem Alltag. Wird es sehr schlimm, gehe ich zu meinem Hausarzt, der mir dann Buscopan injiziert. Das hilft meistens. Es ist sehr schade, dass das Medikament in anderer Form nicht wirkt.” 


Häufige Fragen zu Buscopan

Wie lange dauert es, bis Buscopan wirkt? 

Buscopan wirkt im Körper sehr schnell. Schon nach 15 Minuten setzt die Wirkung der Dragées ein. Die Zeitangabe kann von Patient zu Patient allerdings variieren. Die Darreichungsform mittels Tabletten und Dragées steht allerdings unter dem Verdacht, nur wenig Effekt zu erzielen. Aber auch eine Injektion breitet sich im Körper sehr schnell aus und kann daher seine Wirkung sogar in unter 15 Minuten entfalten, da das Butylscopolaminiumbromid direkt in den Blutkreislauf gelangt. 

Wie oft kann man Buscopan nehmen? 

Buscopan-DragĂ©es können dreimal täglich (Ă  1 – 2 StĂĽck) eingenommen werden. Wenn man von einer Einzeldosis von 10 – 20 mg ausgeht, darf die Höchstdosis pro Tag maximal bei 60 mg liegen. Die DragĂ©es dĂĽrfen nicht länger als 5 Tage hintereinander eingenommen werden. 

Bei den Filmtabletten (Buscopan Plus, ab 12 Jahren) ergibt sich eine Dosis von 1-2 StĂĽck pro Tag, wobei die Maximaldosis bei 6 pro Tag liegt. Länger als 3 – 4 Tage darf eine Medikamentierung mit Buscopan-Plus-Tabletten nicht dauern.

Eine Injektion besteht eine Einzeldosis aus 1 – 2 Ampullen zu je 20 – 40 mg Butylscopolaminiumbromid. Pro Tag dĂĽrfen bis zu 5 Ampullen verwandt werden und nicht mehr als 100 mg des Wirkstoffs. Bei Kindern ist die Dosis geringer, Sie können sich dazu auch an Ihren behandelnden Arzt wenden.

Ist Buscopan entzündungshemmend? 

Buscopan ist nicht in erster Linie entzündungshemmend. Zwar enthält Buscopan Plus Paracetamol, was diese Eigenschaft in geringem Maße besitzt. Im Prinzip wird Buscopan aber nicht als Entzündunghemmer, sondern als Krampflöser verwendet. 

Fazit zu Buscopan gegen krampfhafte Bauchschmerzen

Die Wirksamkeit von Butylscopolaminiumbromid ist stark abhängig von seiner Darreichungsform. In Tabletten-/Drageeform wirkt das Mittel im Darm allenfalls lokal und auch dann nur schwach. Stiftung Warentest unterstreicht daher die Darreichung als Injektion. Diese erfordert wiederum einen Arzt (rezeptpflichtige Spritze), was das Medikament umständlich macht. Nebenwirkungen treten selten auf, können bei einer allergischen Reaktion aber lebensbedrohlich sein.

Hilft CBD bei Magenkrämpfen? 

In den letzten Jahren konnten verschiedene Studien eine Wirksamkeit von Cannabinoiden bei Reizdarmbeschwerden wie Magenkrämpfen bestätigen. Und dafür muss nicht einmal gespritzt werden! Aber warum ist CBD so gut für unseren Darm?

Antworten haben wir in diesem Ratgeber zu CBD & Reizdarm gesammelt.

Wichtig: Bitte kaufen Sie nicht irgendein CBD-Ă–l im Internet. Hier gibt es einfach zu viele schwarze Schafe.
Einen Anbieter den wir bedenkenlos weiterempfehlen können und der bei unseren Mitglieder besonders beliebt ist, ist Nordic Oil.

Mehr zu den CBD-Produkten von Nordic Oil finden Sie auf der Webseite: www.nordicoil.de

Renate Becker – Reizdarmselbsthilfe

Renate Becker

GrĂĽnderin reizdarmselbsthilfe.org

Frau Becker hat das Selbsthilfe-Portal „Reizdarmselbsthilfe“ gegründet und freut sich auf Ihre Fragen und Kommentare an info[at]reizdarmselbsthilfe.org.