Kategorien
Reizdarm

Entspannungsverfahren beim Reizdarmsyndrom

Entspannung hilft: Auch mit EntspannungsĂĽbungen kann man die lästigen Symptome des Reizdarmsyndroms lindern. Zu diesen Ăśbungen gehören etwa Muskelentspannungen oder Meditation. Durch die Relaxation der Darmmuskeln und/oder der Verbesserung der psychischen Stabilität wirken sie auch direkt auf den Magen-Darm-Trakt. 

Zu klassischen Muskelentspannungsübungen gehört etwa Yoga, insbesondere zur Stressvermeidung sollte auch die sogenannte Progressive Muskelrelaxation ausprobiert werden.

Hier werden nacheinander verschiedene Muskelpartien des Körpers angespannt und wieder entspannt. Auch bewusstes Atmen kann Stresssituationen erleichtern.1

Mit autogenem Training zum Erfolg 

Bei einem autogenen Training hypnotisieren Sie sich selbst. Was sich zunächst etwas merkwürdig anhören mag, hat tatsächlich viele, wissenschaftlich belegte Vorteile: Insbesondere Bauchschmerzen können gelindert werden.2 Aber auch “körperliche Schmerzen” allgemein gehen zurück.3

Was hilft bei Reizdarm wirklich?

Viele Anbieter locken betroffene Menschen mit Reizdarm mit ĂĽbertriebenen Heilversprechen, aber was kann Ihnen wirklich weiterhelfen? Machen Sie den Test!

Und wie hypnotisieren Sie sich nun selbst? 

Autogenes Training zeichnet sich durch drei Stufen aus: Es gibt eine Grundstufe, eine Mittelstufe und eine Oberstufe, die im Prinzip mit Schwierigkeitsstufen vergleichbar sind und dementsprechend unterschiedliche Ergebnisse zeitigen. Eins vorweg: FĂĽr autogenes Training mĂĽssen Sie sich Zeit nehmen. Es heiĂźt nicht umsonst Training – Ăśbung macht den Meister! Eine rituelle Wiederholung der Selbsthypnose zu festgelegten Zeiten am Tag oder in der Woche macht daher Sinn. 

Autogenes Training Reizdarm

Die Grundstufe macht verständlicherweise den Anfang und soll hier als Einstieg dienen. Sie sollten sich dafĂĽr etwa 2 mal 10 Minuten täglich nehmen. Legen Sie sich, wenn möglich, auf den RĂĽcken. Versuchen Sie, möglichst wenige aktive Gedankengänge zu fĂĽhren, ohne dies zu forcieren (denn das wäre ein sehr aktiver Gedankengang). 

Nun beginnt die Hypnose: Wiederholen Sie mantraartig bestimmte Formeln. Z. B.: “Ich bin ruhig”, “Mein rechter Arm ist angenehm schwer” oder “Mein Bauch ist strömend warm”. Wiederholen Sie die Sätze in Ihrem Kopf 5-7-mal. In der Grundstufe sind die Formeln vorgegeben, um einen Einstieg zu ermöglichen.

In der Mittelstufe folgt dann eine Individualisierung der Mantras und in der Oberstufe wird erlernt, das Entspannungsgefühl in jeder Situation hervorrufen zu können.4, 5 Genauere Informationen dazu gibt es auch hier:  https://www.heilpraxisnet.de/naturheilverfahren/autogenes-training.php

Warum hilft Entspannung bei Reizdarm? Die Darm-Hirn-Achse

Unser Darm kommuniziert mit unserem Gehirn. Diese Erkenntnis hat sich in den letzten Jahren bei Wissenschaftlern mehr und mehr durchgesetzt. Es gibt allerdings verschiedene Vermutungen, wie genau diese Kommunikation aussehen könnte. Drei Mechanismen stehen dabei derzeit im Fokus.

  1. Einige Forscher gehen davon aus, unsere Darmflora könne unter Umständen Immunzellen zur Produktion von Zytokinen anregen, die dann mit unserem Gehirn kommunizieren.
  2. Andere wiederum glauben, die Antwort liege bei Zwischenstoffen von Darmbakterien, welche imstande sind, die Blut-Hirn-Schranke zu ĂĽberwinden und so Einfluss auf unsere Neurophysiologie zu nehmen. 
  3. Eine dritte mögliche Erklärung rückt Serotonin in den Mittelpunkt. Produzieren Darmzellen große Mengen des Neurotransmitters, kann das die Signalverarbeitung im Gehirn maßgeblich beeinflussen.6
Darm-Hirn-Achse Reizdarm
Veranschaulichung der Darm-Hirn-Achse

Und aus welchem Grund kann die Darm-Hirn-Achse nun gerade fĂĽr Reizdarmpatienten problematisch werden? Schuld ist ein Teufelskreis: Forscher gehen davon aus, dass das Darmnervensystem, auch als Bauchhirn bekannt, beim Reizdarmsyndrom ĂĽberaktiv ist.

Das könnte Auslöser für einen oder mehrere der oben genannten Mechanismen sein. Wenn sich die Signale des Bauchhirns jedoch negativ auf die Psyche des Menschen auswirken können, ist andersherum auch die Befindlichkeit des Darms in Gefahr, wenn Menschen psychischen Belastungen ausgesetzt sind. Eine fatale Wechselwirkung entsteht.

Das Reizdarmsyndrom führt zu psychischen Problemen, die wiederum die Krankheits-Beschwerden verstärken.7

Aktuell: CBD Ă–l bei Reizdarm? Studien machen Hoffnung, mehr dazu unter: www.reizdarmselbsthilfe.org/cbd-reizdarm

Tipp: Kombinieren Sie autogenes Training mit CBD 

CBD Reizdarm

Wissenschaftler gehen heute vermehrt davon aus, dass nicht nur autogenes Training, sondern auch CBD eine entspannende und symptomlindernde Wirkung hat beim Reizdarmsyndrom. CBD – ein nicht psycho-aktiver Wirkstoff der Cannabis-Pflanze – ĂĽbernimmt im Darm die Aufgabe des vom Reizdarmsyndroms erschöpften Endocannabinoidsystems des Körpers.

Es aktiviert die beiden Rezeptoren CB1 und CB2, die fĂĽr die Schmerzregulierung im Darm zuständig sind. Weitere Details haben wir im Artikel „Hilft CBD bei Reizdarm“ zusammengefasst.

Im Verbund mit autogenem Training ist es CBD also insbesondere möglich, eine schmerzlindernde Wirkung zu haben. CBD ist in Deutschland legal erhältlich und wird zumeist in Ă–lform verkauft.  

Wichtig: Bitte kaufen Sie nicht irgendein CBD-Ă–l im Internet. Hier gibt es einfach zu viele schwarze Schafe.
Einen Anbieter den wir bedenkenlos weiterempfehlen können und der bei unseren Mitglieder besonders beliebt ist, ist Nordic Oil.

Mehr zu den CBD-Produkten von Nordic Oil finden Sie auf der Webseite: www.nordicoil.de

Renate Becker – Reizdarmselbsthilfe

Renate Becker

GrĂĽnderin reizdarmselbsthilfe.org

Frau Becker hat das Selbsthilfe-Portal „Reizdarmselbsthilfe“ gegründet und freut sich auf Ihre Fragen und Kommentare an info[at]reizdarmselbsthilfe.org.


Verwendete Literatur und weitere Quellen

  • 1 http://www.ernaehrung.de/tipps/colon_irritabile/coloni13.php
  • 2 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24840368
  • 3 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19997775
  • 4 https://www.reizdarmtherapie.net/2014/10/02/entspannungsverfahren-beim-reizdarmsyndrom-autogenes-training-f%C3%BCr-beginner/
  • 5 https://www.heilpraxisnet.de/naturheilverfahren/autogenes-training.php
  • 6 https://www.spektrum.de/news/die-darm-hirn-achse/1378268
  • 7 https://www.apotheken-umschau.de/Reizdarm