Kategorien
Reizdarm

Hilft Colibiogen bei Reizdarm?

Colibiogen setzt im Kampf gegen Durchfall auf abgestorbene E. coli-Bakterien. Studien haben eine Wirksamkeit der toten Bakterien bisher aber nicht nachgewiesen. Stiftung Warentest rät von der Anwendung ab.  

Table Of Contents

HerstellerLaves Arzneimittel 
Zusammensetzung (Wirkstoff) Escherichia coli-Bakterien
Anwendungsgebiet Durchfall 
ErgebnisWenig geeignet 
BegrĂĽndungStudien weisen Wirksamkeit nicht ausreichend nach 
HerstellerZusammensetzung (Wirkstoff) Anwendungsgebiet ErgebnisBegründung
Laves Arzneimittel Escherichia coli-BakterienDurchfallWenig geeignet Studien weisen Wirksamkeit nicht ausreichend nach 

Erfahrungsberichte aus der Community:

Erfahrungsbericht von Sönke

  • Name: Sönke Ehlers 
  • Alter: 33 Jahre 
  • Medikament: Colibiogen 

“Nachdem Symbioflor bei mir nicht gewirkt hat, wollte ich auch Colibiogen eine Chance geben, meine Darmflora vielleicht so weit wieder auf Trapp zu bringen, dass ich nicht mehr ständig an Durchfall leide. Aber das Mittel ist ebenso wirkungslos verpufft wie Symbioflor…” 

2. Erfahrungsbericht: 

  • Name: Klara MeiĂźner
  • Alter: 30 Jahre 
  • Medikament: Colibiogen 

“Ich leide am Reizdarmsyndrom und habe schon alles versucht, um meinen Durchfall in den Griff zu bekommen. Das meiste wirkt leider nicht. Auch die Idee, mit E. coli-Bakterien dem Ganzen ein Ende zu bereiten, hat leider nicht geklappt; die Wirkung war gleich null!” 

Colibiogen gegen Reizdarm
So sieht eine Packung Colibiogen® aus.

3. Erfahrungsbericht

  • Name: anonym
  • Alter: 48 Jahre 
  • Medikament: Colibiogen 

“Ich hatte kürzlich mit nicht enden wollendem Durchfall zu kämpfen. Irgendjemand empfahl mir Colibiogen. Bei akutem Durchfall hilft dieses Mittel allerdings überhaupt nicht. Meinen Darm hat die angeblich darin vorhandenen Bakterien überhaupt nicht gejuckt.” 

Erfahrungsbericht 

  • Name: Sybille Hering 
  • Alter: 60 Jahre 
  • Medikament: Colibiogen

“Ich hatte über Wochen immer wieder mit Durchfall zu kämpfen. Colibiogen hat die Beschwerden nicht sofort beseitigt, aber ich habe das Mittel insgesamt 6 Wochen eingenommen und nun kann ich sagen: Ich bin vom Durchfall geheilt. Die Bakterien haben ihr Werk verrichtet. Ich kann nicht zu 100% sicher sein, dass das Verschwinden meiner Symptome wirklich mit Colibiogen zusammenhängt, aber geschadet hat es sicher nicht.”

Sie haben eigene persönliche Erfahrungen, die Sie gerne teilen wollen? Dann freuen wir uns über eine kurze E-Mail an: info[at]reizdarmselbsthilfe.org.


Was hilft bei Reizdarm weiter?

Welche Medikamente und MaĂźnahmen in Ihrer Situation weiterhelfen, finden Sie in einem kurzen Test heraus:

Colibiogen: Häufige Fragen

Wie nehme ich Colibiogen ein?

Die Dosierung von Colibiogen hängt mit der Schwere der Symptome zusammen. Bei starkem Durchfall empfiehlt der Hersteller, täglich jeweils eine halbe Stunde vor den drei Mahlzeiten 5 ml Colibiogen zu sich zu nehmen. Bei “normalen” Beschwerden reichen 1 x 5 ml morgens auf nüchternen Magen. 5 ml entspricht übrigens in etwa der Füllmenge eines Teelöffels. 

Wie lange muss ich Colibiogen nehmen? 

Colibiogen soll am nachhaltigsten wirken, wenn es auch nach Abklingen der Beschwerden weiter eingenommen wird. Die Empfehlung lautet: Einnahme noch 4 Wochen lang nach Ende der Symptome. 

Fazit zu Colibiogen gegen Durchfall 

Colibiogen nutzt abgetötete Bakterien des Escherichia coli-Stammes, um den Stoffwechsel zu unterstützen und die Darmflora zu reparieren. Stiftung Warentest bezweifelt aber, dass abgetötete Bakterien dazu überhaupt in der Lage sind. Hinzu kommt die schwache Studienlage zur Wirkung von E. coli-Bakterien bei Durchfall. Aufgrund der nicht belegten Wirkung ist das Mittel bei akutem Durchfall daher wenig geeignet. 

Aktuell: CBD Ă–l bei Reizdarm? Studien machen Hoffnung, mehr dazu unter: www.reizdarmselbsthilfe.org/cbd-reizdarm

CBD gegen Durchfall? 

Studien haben zuletzt bestätigt, dass der nicht-psychoaktive Stoff der Cannabispflanze, CBD, bei typischen Reizdarmbeschwerden extrem wirksam sein kann. Grund dafür ist die entspannende und schmerzlindernde Wirkung des Cannabinoids, das auch gegen Durchfall hilft.

Warum das so ist, liegt an einem besonderen System in unserem Körper – erfahren Sie mehr dazu in dieser Ăśbersicht zu CBD & Reizdarm!

Renate Becker – Reizdarmselbsthilfe

Renate Becker

GrĂĽnderin reizdarmselbsthilfe.org

Frau Becker hat das Selbsthilfe-Portal „Reizdarmselbsthilfe“ gegründet und freut sich auf Ihre Fragen und Kommentare an info[at]reizdarmselbsthilfe.org.