Kategorien
Reizdarm

Hepar-SL: Artischocken keine ausreichende Hilfe?

Das Artischocken-Extrakt in Hepar-SL soll bei Gallenbeschwerden Wunder wirken. Stattdessen bereitet es bei Gallensteinen Problemen und fĂĽr die zugeschriebenen Heilungseffekte fanden Studien bisher keine Belege. 

HerstellerMCM Klosterfrau 
Zusammensetzung (Wirkstoff) Artischockenblätter-Trockenextrakt 
Anwendungsgebiet Gallenbeschwerden
ErgebnisWenig geeignet
BegrĂĽndungStudien geben bisher keinen Aufschluss ĂĽber Wirkung 
HerstellerZusammensetzung (Wirkstoff) Anwendungsgebiet ErgebnisBegründung
MCM Klosterfrau Artischockenblätter-Trockenextrakt GallenbeschwerdenWenig geeignetStudien geben bisher keinen Aufschluss über Wirkung 

Persönliche Erfahrungsberichte zu Hepar-SL (und Reizdarm)

1. Erfahrungsbericht 

  • Name: Karina Wohlfahrt 
  • Alter: 30
  • Medikament: Hepar-SL 

“Gallenbeschwerden können sehr schmerzhaft sein. Leider hatte ich in der Vergangenheit immer wieder damit zu kämpfen. An einer pflanzlichen Lösung war mir also sehr gelegen, da ich nicht durchgängig harte Medikamente zu mir nehmen wollte. Hepar-Sl mit seinem Artischocken-Extrakt bot sich da an, da es angeblich den Gallenfluss in Schwung bringen soll. Meine Beschwerden hat es aber nicht gelindert. Leider.”

Reizdarm und Artischocken - wie passt das zusammen?
Reizdarm und Artischocken – wie passt das zusammen?

2. Erfahrungsbericht

  • Name: Gitta RĂĽhrig 
  • Alter: 54 Jahre 
  • Medikament: Hepar-SL 

“Hepar-SL hat mir mit meinen Gallenbeschwerden zumindest ein wenig geholfen. Nach der Einnahme (Kapseln) ging es mir immer dann nicht so schlecht wie sonst, wenn ich zuvor fett gegessen hatte. Dies hatte sonst meinen Zustand meist verschlechtert.”

3. Erfahrungsbericht 

  • Name: Rudolf Jörgensen 
  • Alter: 49 Jahre 
  • Medikament: Hepar-SL

“Hepar-SL kann ich nicht empfehlen. Angeblich sollen Artischocken den Gallenfluss anregen und sogar die Leber reparieren. Obwohl ich mit Galle wie Leber Probleme habe, hat das pflanzliche Hepar-SL bei mir auch nach längerer Anwendung überhaupt keinen Unterschied gemacht…” 

Erfahrungsbericht Nr. 4

  • Name: Jörn Lienhart 
  • Alter: 33 Jahre 
  • Medikament: Hepar-SL 

“Ich beschäftige mich viel mit den Wirkungen von pflanzlichen Mitteln auf den menschlichen Körper. Da ich am Reizdarmsyndrom leide, habe ich in diese Richtung schon viel ausprobiert. Hinzu kamen jetzt auch noch Gallenbeschwerden. Bei Artischocken war ich direkt skeptisch, weil Studien bisher nicht wirklich deren Wirkung bestätigen konnten. Bestätigt haben sich stattdessen meine Vorbehalte: Hepar-SL wirkt leider nicht so durchschlagend, wie auf der Verpackung oder in der Werbung angegeben. Bei Gallenbeschwerden sollte man also nach Alternativen Ausschau halten.”   

Hepar-SL: Häufige Fragen

Wie wirkt Hepar-SL?

Hepar-SL setzt auf die Heilkraft der Artischocke. Das Mittel soll dementsprechend den Gallenfluss anregen und dadurch den Blutfettwert senken. Es gibt aber viele Zweifel, dass Hepar-SL tatsächlich in dieser Form wirkt – geäuĂźert zum Beispiel durch Stiftung Warentest. 

Was kostet Hepar-SL?

Hepar-SL in Tablettenform gibt es in verschiedenen Packungsgrößen. Die kleinste mit 20 Stück gibt es bereits ab 16,95 € in der Apotheke zu kaufen. Für 50 Tabletten zahlen Sie ab 36,25 €, 100 stehen ab ca. 65,75 € zum Verkauf. Die Preise können von Apotheke zu Apotheke leicht variieren. 

Erklärvideo vom DVGE Verlag zur Wirkungsweise von Artischockenextrakten.

Fazit zu Hepar-SL gegen Gallenbeschwerden

Das rein pflanzliche Hepar-SL wird bei Gallenbeschwerden eingesetzt. Bei Gallensteinen, die etwa die Gallenwege blockieren, kann das Mittel allerdings problematisch werden. Auch bei Gallenbeschwerden allgemein: Das angebliche Anregen des Gallenflusses konnte in Studien bisher nicht belegt werden. Tierversuche könnten hingegen einen positiven Effekt auf Leberzellen nahelegen. Für Gallenbeschwerden ist Hepar-SL jedoch wenig geeignet, wie Stiftung Warentest schließt. 

Wichtig: Bitte kaufen Sie nicht irgendein CBD-Ă–l im Internet. Hier gibt es einfach zu viele schwarze Schafe.
Einen Anbieter den wir bedenkenlos weiterempfehlen können und der bei unseren Mitglieder besonders beliebt ist, ist Nordic Oil.

Mehr zu den CBD-Produkten von Nordic Oil finden Sie auf der Webseite: www.nordicoil.de

CBD bei Reizdarm? 

Bei Reizdarmsymptomen kann CBD Abhilfe schaffen – das wurde in neuen Studien belegt. Das Cannabinoid macht sich dabei ein körpereigenes System zunutze, das auch auf unseren Darm maĂźgeblichen Einfluss hat.

Wie das genau funktioniert, erklären wir in unserem Artikel CBD & Reizdarm.

Renate Becker – Reizdarmselbsthilfe

Renate Becker

GrĂĽnderin reizdarmselbsthilfe.org

Frau Becker hat das Selbsthilfe-Portal „Reizdarmselbsthilfe“ gegründet und freut sich auf Ihre Fragen und Kommentare an info[at]reizdarmselbsthilfe.org.